Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 27.04.2020

BITTE HIER AKTUELL INFORMIEREN!   
Stand: 25.05.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 27.04.2020 wurde der reguläre Schulbetrieb an den Schulen nach der bundesweiten Schulschließung am 16.03.2020 unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen und Berücksichtigung des Abstandsgebotes  von mindestens 1,50 m durch reduzierte Lerngruppengrößen stufenweise wieder aufgenommen. Integrationshelferinnen und -helfer sind gem. § 1 Abs. 3 der Vierten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in Bezug auf die von ihnen betreuten Schülerinnen und Schüler vom Abstandsgebot ausgenommen. Für die Unterstützung der Eltern in den letzten Wochen bedanken wir uns ganz herzlich. Unsere Schule geht folgerndermaßen vor:

Stufenweise Öffnung ab dem 27.04.2020, 04.05.2020, 25.05.2020 und 08.06.2020

  • Am 27.04.2020 starten die Klassen 12a und 12b.
    Sie werden in Lerngruppen bis zu 15 Schüler/innen nach besonderem Stundenplan unterrichtet und auf die FHR-Prüfungen ab 11.05.2020 vorbereitet. Nähere Informationen werden durch die Klassenleitungen übermittelt.
  • Am 04.05.2020 folgen die Klassen 9a, 9b, 9c, 9d, 10a, 10b, 11a, 11b in Lerngruppen bis zu 15 Schüler/innen in den Präsenzunterricht. Für die Klassenstufen 9 und 10 erfolgt ein wöchentlicher Wechsel von Präsenz- und Onlineunterricht und für die Klasse 11a und 11b nur in der ersten Woche ein tagesweiser Wechsel, danach gilt für Klasse 11a und 11b Präsenzunterricht. Der Unterricht erfolgt nach regulärem Stundenplan. Sportunterricht findet nicht statt. An dessen Stelle kann Hauptfachunterricht erfolgen. Die Schüler/innen der Klassen 9c und 9d nehmen den Praxistag in Absprache mit der Klassenleitung wieder auf. Die Schüler/innen der Klassen 11a und 11b, die ihr FOS-Praktikum nicht fortsetzen oder in einen anderen Praktikumsbetrieb wechseln können, erhalten in diesem Fall angemessene betriebliche Aufgaben seitens der Schule. Nähere Informationen werden durch die Klassenleitungen übermittelt.
  • Am 25.05.2020 folgen die Klassen 5 und 6 im wöchentlichen Wechsel in den Präsenzunterricht. Bis dahin findet Lernen zu Hause statt.
  • Am 08.06.2020 folgen die Klassen 7 und 8 im wöchentlichen Wechsel in den Präsenzunterricht. Bis dahin findet Lernen zu Hause statt.
  • Die erste Präsenzstunde für die Lerngruppe ist eine Klassenleiterstunde. Hier erfolgt die Hygieneschutz- und Wegeführungsbelehrung im Sinne des vorliegenden schulischen Hygieneschutzkonzeptes und des Hygieneplans-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz. Ferner erfolgt eine Aufklärung zur Maskenpflicht und zum Abstandsgebot bei der Busfahrt und in den Pausen.
  • Schüler/innen mit einer risikoerhöhenden Vorerkrankung sowie diejenigen, die in häuslicher Gemeinschaft mit einer Person aus einer Risikogruppe leben, wird empfohlen im Online-Unterricht zu verbleiben. Ein ärztliches Attest muss vorgelegt werden. Bitte ggf. Rücksprache mit der Schulleitung oder Klassenleitung halten.
  • Schüler/innen, die zu Hause über keinen PC oder Internetanschluss verfügen, haben die Möglichkeit, ein mobiles Endgerät auszuleihen. Alternativ kann nach Absprache Lernmaterial versandt oder abgeholt werden. Eine Notbetreuung wird weiterhin angeboten (siehe unten). Nähere Absprachen bitten wir mit der Klassenleitung zu treffen.
  • Alle Schüler/innen erhalten am ersten Unterrichtstag einen Elternbrief.

Pausenverkauf

Zur Wiederaufnahme des Pausenverkaufs über den Schulkiosk ab 25.05.2020 sind die Aushänge zu beachten:
"Der Verkauf zur Mitnahme verzehrfertiger Speisen und Getränke im Schulkiosk oder Pausenverkauf ist unter Beachtung der gebotenen Hygiene- und Sicher-heitsmaßnahmen, insbesondere der Einhaltung eines Mindestabstands möglich, wenn die räumlichen Bedingungen entsprechend vorhanden sind oder hergestellt werden können. Es ist darauf zu achten, dass die Speisen und Getränke nicht im unmittelbaren Umfeld des Pausenverkaufs verzehrt werden."  
(Auszug Corona-Plan Schulen Rheinland-Pfalz)

Ganztagsschule

  • Im Ganztagsbereich findet kein Regelangebot statt.
  • Eine ganztägige Notbetreuung wird weiterhin nach Rücksprache mit Klassen- oder Schulleitung angeboten.
  • Alle Schüler/innen, die im laufenden Schuljahr für das Ganztagsschulangebot angemeldet sind, können nach Rücksprache mit Klassen- oder Schulleitung an der ganztägigen Notbetreuung teilnehmen.
  • Schüler/innen mit besonderen Unterstützungsbedarfen für das häusliche Lernen erhalten nach Rücksprache mit der Klassen- oder Schulleitung Zugang zur Notbetreuung in Gruppen von 5 bis 7 Schüler/innen.
  • Förder- und Unterstützungsangebote sollen vordringlich für Unterstützungsbedarf in den Kernfächern, Sprachförderbedarf, für sozial benachteiligte Familien, bei sonderpädagogischem Förderbedarf sowie bei Schüler/innen mit geringen Deutschkenntnissen angeboten werden.
  • Der Vorbereitungsunterricht FIT4FOS (montags 14:10 bis 15:45 Uhr) kann nach Rücksprache mit der Klassen- oder Schulleitung wieder besucht werden.
  • Über Mensamax können Essenspakete "ToGo" gebucht werden.

Organisatorisches

  • Freiwilliger Rücktritt: Ein schriftlicher Antrag auf freiwillige Wiederholung einer Klassenstufe kann gestellt werden. Bitte suchen Sie vorher das Gespräch mit der Klassenleitung für eine Beratung.
  • Elternabfragen: Für das nächste Schuljahr zur Teilnahme an der Ganztagsschule, Wahlpflichtfachbelegung sowie Teilnahme an der Videoplattform Cisco Webex Meetings sind erfolgt. Sollte Sie noch keine Rückmeldung erteilt haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenleitung.
  • Weiterentwicklung des Homeschooling zum neuen Schuljahr: Zum neuen Schuljahr erhalten alle Schüler/innen eine schuleigene E-Mailadresse zur Erleichterung der Kommunikation. Die Zugangsdaten für die Schülerinnen wurden versandt bzw. werden zu Beginn des Schuljahres ausgegeben. Geplant ist der Wechsel auf den neuen Schulverver Iserv, detaillierte Informationen zu einem späteren Zeitpunkt. Auch wenn wir von einem normalen Schulalltag zum neuen Schuljahr ausgehen, wollen wir dennoch die Digitalisierung unserer Schule und das Homeschooling weiter professionalisieren.
  • Zeugnisausgaben für Jahrgangsstufen 5 -SI9, 11: Die Zeugnisausgabe für Stufe 6 erfolgt am 16.06.2020, an diesem Tag kommt die komplette Stufe 6, die Stufe 7 bleibt zu Hause. Die restlichen Lerngruppen erhalten ihre Zeugnisse an ihrem jeweils letzten Präsenztag in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien, so dass für die zuletzt anwesende Lerngruppe das Schuljahr am vorletzten Unterrichtstag vor den Ferien endet.
  • Elternbrief Termine und Schulentlassung für die Abschlussklassen 9, 10 und 12: Download

Ich bitte um Beachtung

  • aktueller Hygieneplan Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz: Download
  • aktuelles schulisches Hygieneschutzkonzept und Handlungsleitfaden: Download
  • Elternbrief für Stufe 5 bis S9: Download
  • Elternbrief für Stufe 12: Download
  • Elternbrief für Stufe 9, 10, 11: Download
  • der Mund-Nasen-Abdeckungspflicht ab Montag, 27.04.2020 bei Fahrten im öffentlichen Nahverkehr und in Pausen, die Schule hält einen Notvorrat für Schüler/innen und Lehrkräfte bereit.

Organisation des Lernangebotes für Online-Unterricht

Die Klassenleitungen halten zu den Schüler/innen sowie Eltern Kontakt und sprechen sich mit den Fachlehrkräften ab, um ein unterstütztes Weiterlernen zu Hause zu ermöglichen. Dies ist analog durch Weiterleiten von Arbeitsaufträgen und - material sowie online möglich. Zum digitalen Lernangebot sind die Schritte 1 bis 3 durchzuführen:

  • 1. Schritt: Digitales Klassenbuch anklicken https://tipo.webuntis.com
    Die Schüler/innen loggen sich morgens mit ihren Klassenbuchzugangsdaten ein und lesen ihre Arbeitsaufträge. Möglichst am PC, nicht am Handy durchführen. Zum einen kann hier unmittelbar über UntisMessenger mit der Lehrkraft, mit Schüler/innen oder der Klasse kommuniziert und im Anhang Arbeitsmaterial abgerufen werden. Zum anderen kann dies je nach Absprache per E-Mail oder Nextcloud erfolgen.
    UntisMessenger kann wie UntisMobile auch per Handy-App betrieben werden (für Android und für IOS zum Download möglich).
    Bei Problemen beim Login in Webuntis bitte E-Mail an Herrn Krämer, dazu anklicken: arno.kraemer@rsplusfos-kaisersesch.de
  • 2. Schritt, falls erforderlich: E-Mail-Check
    Die Schüler/innen bzw. Eltern rufen regelmäßig die E-Mail-Nachrichten ab.
  • 3. Schritt, falls erforderlich: Nextcloud anklicken  https://RPL-41782-0.dn.mnsnet.de
    Die Schüler/innen loggen sich mit ihren MNS+Zugangsdaten über die Nextcloud in das Schulnetzwerk ein. Sie klicken den Ordner Lehrer - Public an. Dort klicken sie den Namen der entsprechenden Lehrkraft an und finden die Ordner und Dateien mit Arbeitsmaterial. Die bearbeiteten Materialien können in den Eigenen Dateien abgelegt, später weiterbearbeitet oder wieder aufgerufen werden.

Informationen zu den anstehenden Aufgaben und der Lernerfolgskontrolle werden über die Klassenleitungen übermittelt, so dass diese von den Schüler/innen zurückgemeldet und im Präsenzunterricht besprochen werden. Nachteile hinsichtlich der Benotung von Leistungsnachweisen sind nicht zu befürchten. Für bereits geplante Leistungsüberprüfungen soll Lernstoff wiederholt und eingeübt werden.

Schriftliche FHR-Prüfungen (Fachabitur)

Die schriftlichen Prüfungen finden in der Zeit vom 11. bis 18. Mai 2020 in der Sporthalle statt (siehe Fachoberschule). Es gelten die Infektionsschutzmaßnahmen (Begrenzung der Prüflinge pro Raum, Abstand zwischen den Tischen, Einhalten der Hygienestandards). Die Aufgaben der schriftlichen Fachhochschulreifeprüfung beziehen sich auf Unterrichtsinhalte, die bis zur Schließung der Schulen behandelt wurden. Über Nachschreibtermine wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert.

Praktika und Schulveranstaltungen

Betriebspraktika für Schüler/innen finden nicht mehr statt. Der Praxistag für Klassenstufe 9 wird wieder aufgenommen. Das einjährige gelenkte Praktikum für die Schülerinnen und Schüler in der Klassenstufe 11 der Fachoberschule soll wieder aufgenommen werden.

Schulfahrten und Austausche

Diese finden bis zum Ende des Schuljahres nicht statt. Bereits geplante Veranstaltungen werden durch die Schule storniert, nähere Informationen erfolgen über die Klassenleitungen. Für die im Herbst bereits gebuchte London-Fahrt wird eine Entscheidung zu einem späteren Zeitpunkt getroffen. Maßgeblich hierfür sind die aktuellen Regelungen durch das Bildungsministerium (siehe unten).

Notbetreuung in der Schule

Zur Aufrechthaltung des Gesundheitswesens und anderer systemrelevanter Bereiche sowie zur Unterstützung berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden, führen die Schulen nach Rücksprache eine Notbetreuung mit einem der Situation angepassten pädagogischen Angebot durch. Dies kann mit der Schule bis 12:00 Uhr des Vortages abgesprochen werden. Keine Betreuung erfolgt von Kindern mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten).

Elterninformationen, Unterstützungsangebote und Ratgeber in der Corona-Krise

  • Elternbrief für Stufe 5 bis S9: Download
  • aktuelles schulisches Hygieneschutzkonzept und Handlungsleitfaden: Download
  • Elterninformation der Bildungsministerin vom 30.04.2020: Download, Kurzfassung: Download
  • Erklärvideo des pädagogischen Landesinstituts zur persönlichen Hygiene: Download
  • Eternbrief für Stufe 12: Download
  • Elternbrief für Stufe 9, 10, 11: Download
  • Schreiben zur gemeinsamen Verantwortung für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs: Download
  • Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz: Download
  • Elterninformation des ADD-Präsidenten vom 16.04.2020: Download
  • Erklärung der Ministerpräsidentin und der Bildungsministerin vom 15.04.2020 zu den Lockerungen: Download
  • Elterninformation der Bildungsministerin vom 09.04.2020: Download
  • Eure gute Tat "Pinsel-Post": Bastel-Mal-Aktion für Pflegebedürftige! Wir freuen uns auf eure Kunstwerke, bitte in den Schulbriefkasten einwerfen: Download
  • Eure "Faszinierende-Schüler-zu-Hause-Experimente" zum Anschauen, wir freuen uns auf eure Ideen: Download
  • Informationen, Fragen und Antworten sowie Regelungen durch das Bildungsministerium: Download
  • Elterninformation des Pädagogischen Landesinstituts vom 31.03.2020: Download, Kurzfassungen in Deutsch Download, Arabisch Download, Englisch Download
  • Elterninformation der Bildungsministerin vom 27.03.2020: Download
  • Informationen und Anregungen zum onlinegestützten Unterricht: Download
  • Elterninformation und Ratgeber zu Covid-19: Download
  • Unterstützungsangebot für die Zeit der Kontaktsperre für Schüler/innen und Eltern: Download
  • Informationen zum Onlineunterricht für Schüler/innen und Eltern: Download
  • Elterninformation der Schulbehörde zur Schulschließung vom 13.03.2020: Download
  • Elterninformation des ADD-Präsidenten zum Coronavirurs vom 06.03.2020: Download
  • Elterninformation zu Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus Anfang März: Download
  • Elterninformation zu Hygienetipps und Infektionsschutz Anfang März: Download

Gemeinsame Verantwortung für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Liebe Schüler/innen, Eltern und Kollegen/Kolleginnen,
Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Wochen großes Verantwortungsbewusstsein gezeigt und selbständig weitergelernt, Eltern haben dies begleitet und bei allen Schwierigkeiten unterstützt. Lehrerinnen und Lehrer haben sich in neue Wege des Lehrens und Lernens hineingefunden und neue Konzepte erarbeitet. Dafür sind wir dankbar. Dieses und besonnenes Handeln wird sich in dieser Krisensituation im Weiteren bewähren. Die Wiederaufnahme des Schulbetriebs unter Beachtung aller Vorkehrungen ist nun eine gemeinschaftliche Aufgabe, die wir zusammen meistern werden.

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen für die Gesundheit

Hans-Jürgen Schmitz
Schulleiter

Weitere Beiträge ...