Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Elternmitwirkung

Wir freuen uns über die engagierte Mitwirkung der Erziehungsberechtigten. Eltern und Schule sollen zusammenwirken. Näheres unter Elternmitwirkung in Rheinland-Pfalz.

Organe der Mitbestimmung sind

Sitzungen des Schulelternbeirates:

Montag, 16. September 2019, 19:00 Uhr,
Arbeits- und Besprechungsraum 118

Mittwoch, 20. September 2019, 19:30 Uhr,
Arbeits- und Besprechungsraum 118

Montag, 16. Dezember 2019, 18:00 Uhr,
Cafè Altes Pfarrhaus in Monreal

Absprachen erfolgen bis auf Weiteres telefonisch

Mittwoch, 20.05.2020, 18:30 Uhr,
Raum 108

Mittwoch, 12.08.2020, 18:30 Uhr,
Mensa

Schulelternbeirat

Elternvertretung der Kurfürst-Balduin-Realschule plus mit FOS

Die Wahlvertreter und Klassenelternsprecher der Kurfürst-Balduin-Realschule plus mit FOS wählen den Schulelternbeirat und dieser wiederum aus seiner Mitte den Schulelternsprecher.  Turnusgemäß finden nach Ablauf der zweijährigen Amtszeit Neuwahlen statt. Aktuell haben sich die Eltern ein Gremium aus 11 SEB-Mitgliedern und 11 Stellvertretende SEB-Mitgliedern gewählt.

Dem Schulelternbeirat gehören an:

1. Nicole Hamper Schulelternsprecherin, Laubach)
2. Martina Bons (Stv. Schulelternsprecherin, Laubach)
3. Dr. Thomas Geyer (Stv. Schulelternsprecher, Landkern)
4. Heike Waldorf (Masburg)
5. Ellen Steffes (Masburg)
6. Ute Hoffmann ( Masburg)
7. Michael Schuhknecht (Hauroth)
8. Nicole Reitz (Brachtendorf)
9. André Politz (Hambuch)
10. Petra Klotz (Müllenbach)
11. Martina Peters (Kaisersesch)

Stellvertretenden SEB-Mitglieder sind:

1. Friedrich Jakob (Düngenheim)
2. Monika Schuler (Eppenberg)
3. Diana Berwanger (Zettingen)
4. Alexandra Kopp (Kalenborn)
5. Martina Treis (Kaisersesch)
6. Tanja Drouin (Leienkaul)
7. Claudia Scholz (Laubach)
8. Alexandra Weis Zettingen)
9. Andrea Roth (Laubach)
10. Lena Stripling (Kaisersesch)
11. Silvia Schlicht (Kaisersesch)

Schulelternsprecherin ist Nicole Hamper, Stellvertretende Schulelternsprecher sind Martina Bons und Dr. Thomas Geyer.

Die Schulleitung bedankt sich bei allen aktuellen und ehemaligen Elternvertetern für Ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler.