Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

  • [slide]

Kurfürst-Balduin-Realschule plus und Fachoberschule Kaisersesch gratuliert Real-schullehrerin Sandra Gietzen zum Doktortitel

Sandra Gietzen ist eine leidenschaftliche Sportlehrerin und brennt für das Fach Sport. Seit 19 Jahren unterrichtet sie an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus und Fachoberschule Kaisersesch die Fächer Sport und Mathematik. Als engagierte innerschulische Ausbildungsleiterin trägt sie Verantwortung für die Lehrerausbildung und hat an der Schule schon sehr viele Lehramtsanwärter erfolgreich bis zum Zweiten Staatsexamen begleitet.

Auch die eigene Fortbildung war für die Realschullehrerin stets sehr wichtig. Jetzt wurde ihr von der Universität Koblenz-Landau der akademische Grad des Doktortitels verliehen. Frau Dr. phil. Sandra Gietzen hat in ihrer Dissertation ein zentrales Thema der Lehrerausbildung wissenschaftlich untersucht: Bestehen Unterschiede in den Sichtweisen von Lehrenden und Lernenden zur Professionalisierung von Sportlehrkräften zu den einzelnen Ausbildungsphasen in Rheinland-Pfalz? Befragt wurden dazu Lehrende der Universitäten, der staatlichen Studienseminare und der Schule sowie Lernende, dazu zählen auch Lehramtsanwärter/innen sowie Studierende. Im Verlauf der Studie kristallisierten sich zum einen der „fehlende Schulbezug“ in der ersten und zweiten Ausbildungsphase und zum anderen konkrete, sportspezifische und teilweise fächerübergreifende Optimierungsvorschläge heraus.

Die Schulgemeinschaft gratuliert Frau Dr. Sandra Gietzen zu dieser Leistung.