Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Praktikanten für das FSJ gesucht

Ein freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an unserer Schule

An unserer Schule kann nach dem (Fach-)Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert werden. Hierfür suchen wir engagierte Menschen zwischen 18 und 27 Jahren. Zu den Aufgaben der jungen Mitarbeiter/innen gehören die Unterstützung der Lehrkräfte im Unterricht und bei der Aufsicht, die Betreuung beim Mittagessen sowie eigene Projektangebote und Sportangebote im Rahmen der Ganztagsschule. Auch andere Aufgabengebiete aus dem Schulalltag wie die Organisation von Sportwettkämpfen und deren Begleitung sowie Organisations- und Bürotätigkeiten sind denkbar. Besonders willkommen sind Bewerbungen junger Menschen, die einen (sozial-)pädagogischen Beruf anstreben wollen oder im Bereich des Sports besonders engagiert sind. Hier kann das FSJ ein guter Einstieg und ein Test sein, ob sie den Herausforderungen dieser Berufsbilder gewachsen sind. Die Praktikanten erhalten eine angemessene Vergütung, sind sozialversichert und nehmen an 25 Bildungstagen während des Jahres teil. Das Praktikum wird für die Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt sowie als Schulpraktikum im Rahmen eins Lehramtsstudiums.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Realschule plus und Fachoberschule Kaisersesch
Im Haag 5
56759 Kaisersesch
Tel.: 02653/9899-0
www.rsplusfos-kaisersesch.de
info@rsplusfos-kaisersesch.de

"Ein-Mann-Theater" begeistert Schüler und Lehrer

Präventionsprojekte in der Realschule plus Kaisersesch

Prävention hat in der Realschule plus Kaisersesch seit jeher einen hohen Stellenwert. In enger Zusammenarbeit mit Martina Christmann vom Jugendamt Cochem werden die Schüler für die Themen Mobbing, Alkohol und Drogen, Gewalt sowie Gefahren der virtuellen Welt sensibilisiert. „Hein Knack“, alias Heinz Diedenhofen, besucht in regelmäßigen Abständen die Realschule plus mit seinen pädagogisch wertvollen „Ein-Mann-Theaterstücken“, wobei er die Schüler in die Handlung mit einbezieht. „Abgebrannt“, „Der Blaumann“, „Klatschkopf“, „Schweinebacke“ oder „Gefühlsecht“ und „Doppelklick“ sind die Titel seiner Stücke, die bei Schülern und Lehrern sehr gut ankommen. Doch worum geht es eigentlich bei „Doppelklick“, das am 19. Mai 2015 in der Turnhalle aufgeführt wurde?

Weiterlesen

Neues Musical-Projekt 2015: DIABOLO wird wieder aufgeführt

Nach 2004, 2009 und 2014 soll nun 2016 wieder ein Musical an unserer Schule aufgeführt werden. Andreas Heinrich greift auf seinen ersten großen Erfolg zurück. Diabolo wurde 2004 uraufgeführt. Nun erfolgt eine Neufassung. Das Casting hat bereits stattgefunden und die Vorbereitungen zu dem Stück haben begonnen.

"Dieses Mal machen viele junge Darsteller mit", hat der Macher des Musicals bereits verraten...

Weiterlesen

Schüler erkunden Schlachtfelder von Verdun

Kriege gehören in Europa seit mehr als sechs Jahrzehnten der Vergangenheit an. Und dennoch zeigen die aktuellen Ereignisse in den Krisenregionen, wie wichtig die Friedenserziehung im Sozialkunde- und Geschichtsunterricht ist. Im Rahmen einer eintägigen Klassenfahrt wählten die Klassen 9a, b und e mit ihren Klassenlehrern Jörg Schäfer, Oliver Jentjens und David Hübel Verdun als außerschulischen Lernort und gingen auf Spurensuche. Das Ehepaar Bettina und Michael Hörter vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge übernahm die Führung und stellte gleich zu Beginn heraus, „dass Frieden viel mehr ist, als die bloße Abwesenheit von Krieg. Das Bewusstsein für den Frieden muss immer wieder neu geschaffen und gefestigt werden.“

Weiterlesen

Sarah Gräf aus Klasse 6b ist Siegerin des Känguru-Wettbewerbs

Sage und schreibe 94 Jungen und Mädchen haben in diesem Jahr an dem weltweiten Mathematikwettbewerb teilgenommen. Das Ziel des Känguru-Wettbewerbs ist es,  junge Menschen für die Knobelaufgaben zu begeistern.

Unsere Schule nimmt jährlich an diesem Wettbewerb teil und offensichtlich haben viele Schülerinnen und Schüler Spaß an der Herausforderung. Sarah Gräf (Klasse 6b) aus Greimersburg „hat den weitesten Känguru-Sprung“, d.h. die meisten richtigen Lösungen in Folge geschafft. Sie ist stolze Trägerin des Sieger-T-Shirts in diesem Jahr.

Die Schulgemeinschaft gratuliert Sarah Gräf und allen, die daran teilgenommen haben. Alle Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs erhalten eine Urkunde und Geschenke.

Erstes FOS-Treffen der neuangemeldeten Oberstufenschüler/innen

Viele vertraute, aber auch neue Gesichter tauchten beim ersten FOS-Treffen der künftigen Elftklässler in der Mensa der Fachoberschule auf. Die Schulleitung hatte die neuangemeldeten Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern  zu einem ersten Treffen eingeladen, das großen Anklang fand. „Die Anmeldezahlen für die neue Klassenstufe 11 zeigen weiterhin eine starke Nachfrage nach Plätzen in unserer Fachoberschule. Im Bereich Gesundheit und Pflege können noch Schulplätze vergeben werden, während unsere Aufnahmekapazität im Bildungsgang Wirtschaft und Verwaltung  erreicht ist“, stellte Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz in der Begrüßung fest.

Weiterlesen

Großes Interesse am Kaisersescher Berufsforum

Knapp einhundert Schülerinnen und Schüler der Realschule plus und Fachoberschule Kaisersesch  absolvierten vom 09.03.2015 bis 20.03.2015 ihr zweiwöchiges Betriebspraktikum. Hier konnten sie einen ersten Einblick in die Berufswelt bekommen und vielfältige neue Erfahrungen sammeln. Im Rahmen des „Kaisersescher  Berufsforums“ wurden im Anschluss an das Praktikum die Erkenntnisse von den Jugendlichen aufgearbeitet, um diese zu festigen. An zwei Schultagen bildeten sich berufsbezogene Gruppen, die kleine Präsentationen über ihre Praktikumsberufe oder die Praktikumsbetriebe vorbereiteten.

Weiterlesen

Einladung zum Berufsforum am 24.03.2015, 19:00 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler der Stufe 8B und 9S präsentieren ihre Erfahrungen aus der Arbeits- und Berufswelt. In der Zeit vom 09. bis 20. März 2015 haben sie ein Betriebspraktikum in einem Betrieb oder Dienstleistungsunternehmen abgeleistet.

Wir laden Schülerinnen und Schüler mit Ihren Eltern sowie Vertreter der Praktikumsbetriebe ein zum

 

Elternabend am Dienstag, 24. März um 19:00 Uhr in die Mensa, Hauptgebäude.

 

Den Elternbrief gibt es hier zum Download.

FOS: Noch nicht angemeldet?

Es werden noch Anmeldungen entgegen genommen.

Sie benötigten folgende Unterlagen:

  • Aufnahmeantrag (zum Download),
  • Halbjahreszeugnis Klasse 10 in beglaubigter Kopie (Notendurchschnitt muss im Jahreszeugnis nachgewiesen werden).

Nähere Informationen zur Aufnahme: hier. Auskünfte erteilt die Schulleitung.

Autorenlesung mit Stefan Gemmel

Auch in diesem Jahr konnte für die Schülerschaft der 6. Jahrgangsstufe eine Autorenlesung organisiert werden. Zwei Stunden lang wurden die Kinder von dem bekannten Kinder - und Jugendbuchautor Stefan Gemmel in die Welt der Bücher geführt. Stefan Gemmel stellte nicht nur eines seiner Werke " Sichelmond " und dessen Entstehungsgeschichte vor, sondern ließ die Kinder auch an seinem bewegten Leben als Autor teilhaben.

Weiterlesen

Kaisersescher Jungforscher bei vorderen Plätzen

Auch beim diesjährigen Landeswettbewerb waren die Kaisersescher Jungforscher mit von der Partie. Eine gewisse Anspannung war bei den Fünftklässlern Alina Ronde, Max Hoff und Luca Weber zu spüren, als die harte Arbeit der letzten Wochen nun auf dem Prüfstand stand. Ihre Idee: Nachhaltigkeit durch alternative Möglichkeiten der Energiegewinnung. Diesem interessanten Thema widmeten die jungen Forscher selbständig und mit großem Interesse ihre Kraft und wussten die Jury von "Jugend forscht - Schüler experimentieren" zu überzeugen. Die Gruppe belegte den 3. Platz. Ebenso teilgenommen haben Elena Schiller und Bastian Becker.

Weiterlesen

Anmeldung zur Klasse 5 vom Freitag, 13.02. bis Freitag, 27.02.2015

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Familienstammbuch und gelbes Anmeldeformular der Grundschule,
  • letztes Zeugnis der Grundschule in beglaubigter Kopie.

 Anmeldezeiten:

  • Freitag, 13.02.2015, 08:00 bis 14:00 Uhr, Mittwoch, 18.02.2015, 08:00 bis 16:00 Uhr,
  • Donnerstag, 19.02.2015, 08:00 bis 18:00 Uhr,
  • Freitag, 20.02.2015 bis Freitag, 27.02.2015, 08:00 bis 16:00 Uhr.

Eine individuelle Beratung, auch im Beisein des Kindes, kann vereinbart werden. Zum Schulprofil: Download

Weiter zur Bildergalerie vom sehr rege besuchten Grundschulinformationstag...

Weiterlesen

Nonsense Olympiade und "Esch Alaaf"

Sportlich ging´s bei der Nonsense Olympiade der Stufe 5 bis 7 zu. Das Organisationsteam um Sandra Münch und fleißige Helfer aus der Schülerschaft hatten dafür gesorgt, dass die rund 300 Jugendlichen einen besonderen Tag erleben konnten. In 13 Mannschaften traten sie im einheitlichen Kostüm in sechs Wettkämpfen sportlicher und lustiger Art gegeneinander an. Für das leibliche Wohl sorgte die Klassenstufe 12. Auch die Karnevalsgesellschaft "Escher Wend" stattete der Olympiade in der Schulsporthalle einen Besuch ab und sorgte mit "Esch Alaaf" und Liedern für karnevalistische Hochstimmung. Das Rennen machten die "Carduccis" der Klasse 7e um Klassenleiterin Sarah Carducci. Weiter zur Bildergalerie...

Weiterlesen

Maya Müller aus der Klasse 6d las am besten

Auch diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb in der Realschule plus und Fachoberschule Kaisersesch statt. Nachdem die Klassen ihre Klassensieger ermittelt hatten, traten diese nun am 05. Dezember zum Schulentscheid gegeneinander an. Nominiert waren: Jonas Kaiser (6a), Chris Hollstein (6b), Lisa-Marie Kiefer (6c) und Maya Müller (6d). Die vier Finalisten lieferten sich einen spannenden Kampf, denn alle vier Klassensieger lasen sowohl die vorbereiteten als auch die unbekannten Texte sehr gut vor. Der Jury musste lange beraten und am Ende stand als Schulsiegerin 2014, Maya Müller, fest. Sie wird nun die Kaisersescher Schule beim Kreisentscheid im Januar in Cochem vertreten. Wir wünschen Maya viel Glück und bedanken uns bei den Klassensiegern für ihr Engagement. Als kleines Geschenk gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und einen Gutschein der Buchhandlung Walgenbach.

Tom Schäfges gewinnt Hauptpreis

Unfallkasse und Ministerien: Ideenreich Wettbewerbsthemen umgesetzt

Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung zu den Wettbewerben "Einfälle gegen Unfälle" und "Inklusion - Unterschiedlichkeit ist Vielfalt": Vertreter der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie zeichneten nun die Hauptgewinnerinnen und -gewinner mit einer Urkunde, einem Geldpreis sowie einem Buch aus. Die Kinder waren mit ihren Eltern und Lehrpersonen aus dem ganzen Bundesland nach Andernach gekommen.

Weiterlesen

Besuch vom Nikolaus

Nikolaus besucht Fünftklässler

Mit Gedichten und Liedern begrüßten die 5. Klassen der Realschule plus Kaisersesch den Nikolaus, der erstaunlich gut Bescheid wusste über die Stärken und Schwächen der Kinder. Begleitet wurde der Nikolaus von einem furchteinflößenden Knecht Ruprecht.

Frau Schmidt vom Förderverein der Schule verteilte die gespendeten Nikolauswecken an alle Schülerinnen und Schüler.

Herzlichen Glückwunsch zum Weiterkommen

Unsere Jungenmannschaft hat mit zwei Siegen und einem Unentschieden die nächste Runde im Fritz-Walter-Cup erreicht.

Die Schulgemeinschaft gratuliert Team und Trainer. Wir drücken euch die Daumen für die Zwischenrunde.

Weitere Beiträge ...