Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Hausordnung

Hausordnung der Realschule plus und Fachoberschule Kaisersesch

Stand: 19.11.2017

1. Verhalten vor Schulbeginn und während der Pausen

  • Während der Pausen ist das Verlassen des Schulgeländes verboten.
  • Den Schülerinnen und Schülern ist der Aufenthalt in den Gebäuden während der Pausen nicht gestattet (außer Regenpause).
  • Vor dem Unterricht dürfen sich die Schüler/innen nur in der eigenen Klasse oder auf dem Schulhof aufhalten.
  • Fußball darf nur mit Softbällen gespielt werden.
  • In den Gebäuden besteht absolutes Ballverbot.
  • Die Toiletten werden in der Regel nur in Pausen aufgesucht.
  • Schneeballwerfen ist aus Sicherheitsgründen verboten.
  • In der Wechselpause dürfen sich die Schüler/innen nur in der eigenen Klasse aufhalten und die Fachräume aufsuchen.
  • Die Schüler/innen der Fachoberschule dürfen in den Pausen das Schulgelände verlassen und unterliegen dann nicht der Beaufsichtigung. Dies geschieht auf eigene Verantwortung.
  • In Freistunden dürfen sich die Schüler/innen der Fachoberschule entweder im Klassenraum oder außerhalb des Schulgeländes aufhalten. Dabei müssen sie sich so verhalten, dass niemand gestört wird.

2. Rauchen

  • Das Rauchen auf dem Schulgelände und insbesondere in den Toiletten ist strikt verboten.

3. Sauberkeit in den Klassen, im Gebäude und auf dem gesamten Schulgelände

  • Die Schüler/innen sind für die Sauberkeit in und vor ihren Klassen selbst verantwortlich.
  • Müll wird nur in die überall vorhandenen Abfalleimer entsorgt.
  • Schulmöbel, insbesondere Tische, dürfen nicht „bekritzelt“, verkratzt oder in sonstiger Weise beschädigt werden.
  • Jede Klasse hat Schulhofdienst

4. Handys

  • Handys dürfen während des gesamten Schulbetriebs nur auf Anweisung des Lehrers genutzt werden und dürfen weder hörbar noch sichtbar sein.
  • Bei Nichtbeachtung dieser Regel werden sie bei einem Lehrer abgegeben und müssen dann von den Erziehungsberechtigten nach dem Schulbetrieb im Sekretariat abgeholt werden.

5. Weitere Regeln für Schüler der Fachoberschule

  • Schüler/innen, die den Unterricht stören, können einen Klassenbucheintrag erhalten. Sofern 3 Klassenbucheinträge vorliegen, erhält der/die Schüler/in die 1. verhaltensbedingte Mahnung. Führen die 1. und die 2. Mahnung nicht zum Erfolg, erfolgt ein Gespräch mit dem Schulleiter.
  • Rauchen außerhalb des Schulgeländes und außerhalb der Sichtweite ist für volljährige Schüler erlaubt.
  • Schüler/innen der Fachoberschule dürfen das Handy lediglich in Freistunden im Klassenraum benutzen.
  • Wer mit dem Auto kommt, nutzt die Parkplätze gegenüber der Pommerbachschule und hinter der Sporthalle.