Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Ines Leicht und Robin Loch mit bester Fachhochschulreife 2019

Edler Zwirn, strahlende Gesichter: 42 Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule Kaisersesch sah man Stolz, Freude und Erleichterung an. Sie gehören zu den glücklichen Fachabiturienten 2019 der FOS Kaisersesch. Moderiert von Regina Jegel und Robin Loch fand in der  vollbesetzten Sporthalle des Schulzentrums die Feier zur Verleihung der Allgemeinen Fachhochschulreife statt. Nach 12 Schuljahren konnten die Schülerinnen und Schüler das begehrte Fachabitur in Empfang nehmen. Die Allgemeine Fachhochschulreife verschafft Zutritt zu vielen Studiengängen sowie attraktiven Ausbildungsberufen. "Die FOS hat euch mit Wissen und praktischen Kompetenzen ausgestattet, die euch bestens gut für die Zukunft rüsten“, so Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz in seiner Ansprache.

Feierlich eingestimmt wurden die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerkollegium durch das Klavierspiel von Jaqueline Lenartz mit dem Stück „Una Mattina“. Anerkennende Grußworte sprachen Landrat Manfred Schnur, Stadtbürgermeister Gerhard Weber, der auch die Verbandsgemeinde vertrat, sowie André Politz  für den Schulelternbeirat und  Wilhelm von Treskow als Fördervereinsvorsitzender. Für die Kooperationsschule wurde Konrektorin Nadine Fresia und von den Kooperationsunternehmen Direktor Markus Wagener vom Bildungs- und Pflegeheim St. Martin begrüßt. Die Klassenleitungen Anna Wisskirchen und David Lüttgen ließen in ihrer Ansprach die Oberstufenzeit der Schülerinnen und Schüler Revue passieren und fanden lobende Worte für den Fachabiturjahrgang. Der Landkreis, der Förderverein und  das Bildungsministerium nahmen traditionell auch die Auszeichnung für exzellente Leistungen und herausragendes Engagement im Dienste der Schulgemeinschaft vor.

Die Spitzennote von 1,14 erreichte Ines Leicht aus Müllenbach, Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung, sowie  von 2,0 Robin Loch aus Lutzerath, Fachrichtung Gesundheit und Soziales. Sie erhielten Urkunden und Geldpräsente des Landkreises. Mit der Urkunden und Buchgutscheinen wurde Virginia Vogel aus Kaisersesch und weiterhin Robin Loch für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule auszeichnet. Mit einem kleinen Sektempfang fand die gelungene Abschlussfeier ihren Ausklang.

Die Allgemeine Fachhochschulreife haben erreicht:

Klasse 12a Wirtschaft und Verwaltung (Frau Wißkirchen)

Erin Bertram (Gamlen), Christian Engelmann (Kaifenheim), Jonathan Felber (Kottenheim), Philip Föllenz (Gevenich), Marian Hammes (Alflen), Florian Harkener (Leienkaul), Cornelius Hetgar (Hambuch), Sarah Hillen (Laubach), Lina Kebernik (Hambuch), Ilona Klauser (Kaisersesch), Jason Korz (Hambuch), Theresa Laubenthal (Laubach), Ines Leicht (Müllenbach), Louis Lenz (Cochem), Esterwien Mosto (Mayen-Alzheim), Dana Müller (Polch), Paula Reuter (Eulgem), Kai Schiefelbein (Greimersburg), Vincent Stockschläder (Bell), Peter Thorwesten (Gillenbeuren), Leon Voosen (Leienkaul), Louis Voosen (Leienkaul), Till Wiemers (Kaisersesch)

Klasse 12b Gesundheit und Pflege (Herr Lüttgen)

Abdulmajed Alaetha (Greimersburg), Celina Arend (Mayen-Alzheim), Adrian Bersem (Greimersburg), Celine Einig (Kehrig), Dávid Heinzen (Gamlen), Regina Jegel (Kaisersesch), Maike Johann (Bad Bertrich-Kennfus), Jacqueline Lenartz (Faid), Robin Loch (Lutzerath), Antonia Luptowitz (Kottenheim), Anne Münch (Wirfus), Anna Patiy (Ulmen), Meggy Schmitt (Mayen), Christina Schmitz (Mayen), Magdalena Schneider (Mayen), Simon Spies (Düngenheim), Virginia Vogel (Kaisersesch), Denise Wolkenfeld (Landkern), Johanna Ziegenbein (Auderath)